Güterverkehr und Logistik

 

 


Eingebettet in die Fakultät Maschinenbau forschen, arbeiten und lehren am Lehrstuhl Verkehrssysteme und -logistik der TU Dortmund ca. 25 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Verkehrs- und Transportlogistik, der Distributionslogistik und des Logistikmanagements. Im Rahmen von Transferprojekten und Forschungsprojekten entwickeln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhls VSL maßgeschneiderte Lösungskonzepte sowie innovative Wissenschaftsmethoden für die logistische Praxis und die Forschung.

Effizienz steigern und Planungen optimieren

Ein Forschungs- und Arbeitsschwerpunkt am Lehrstuhl VSL ist die Logistikdienstleistung in ihren Ausprägungen Stückgut, KEP, Einzelwagenverkehr und Kombinierter Verkehr. In diesem Zusammenhang arbeiten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Lehrstuhl VSL sowohl an Aufgabenstellungen zur optimalen Transportplanung und ‑disposition als auch zur optimalen Planung und Steuerung von logistischen Anlagen (z. B. Stückgutanlagen, Paketzentren, Distributionszentren, Binnenhäfen, KV-Terminal, Rangierbahnhöfe).

Da in den letzten Jahren die Leistungs- und Qualitätsanforderungen sowohl an die Transportketten und -netze aber auch an die darin eingebetteten Anlagen der oben genannten Branchen erheblich gestiegen sind, unterstützen wir vor dem Hintergrund einer Betriebskosten- und Wartezeitenminimierung sowie einer Qualitätssteigerung u.a. bei der Layoutplanung und dem Flächenmanagement im Rahmen eins Neu- bzw. Erweiterungsbau bei der Belegung der Tore und Ladestellen als auch bei der Steuerung der Hofverkehre bei der Kombination und Bereitstellung von Techniken zur Identifikation und zur Ortung zur Verbesserung der Informationstransparenz bei der Optimierung von Transportentscheidungen und der Auswahl von Ressourcen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.vsl.mb.tu-dortmund.de