Evaluation

 

 

Das Büro für Evaluation, Planung und Forschung ist auf Evaluationen im Bereich Verkehr spezialisiert. Frau Dr.-Ing. Iris Mühlenbruch verfügt sowohl hinsichtlich der Konzeption und Durchführung von Evaluationen als auch innerhalb des Themenkomplexes „Verkehr“ über entsprechende mehrjährige Praxiserfahrung, Fachkenntnisse sowie Methodenkompetenz.

Sie ist in diesem Zusammenhang u.a. Mitglied des Arbeitskreises 1.1.5 "Methoden und Prozesse zur Evaluation von verkehrlichen Maßnahmen" der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) sowie Mitglied im Arbeitskreis „Methoden“ der Deutschen Gesellschaft für Evaluation (DeGEval).

Tätigkeitsfelder sind sowohl Prozessevaluationen als auch Wirkungsmessungen. Inhaltliche Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen „nachhaltige Mobilität“ und „Verkehrssicherheitsarbeit“.

Weitere Informationen sind unter: www.evaluation-verkehr.de verfügbar.